Unsere Auszubildenden stellen sich vor

Die Ausbildung bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG macht seit Jahren junge Leute fit für Berufe mit Zukunft. Aktuell absolvieren 14 junge Leute eine Ausbildung oder ein duales Studium bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG. Im folgenden möchten Dir unsere Azubis etwas von ihrer Ausbildung und der Arbeit bei der Volksbank erzählen.

Alexander Gendler

1. Hallo Alexander, schön dass Du dir die Zeit genommen hast, um uns etwas über Deine Ausbildung bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG zu erzählen.
Stell Dich doch erst einmal kurz vor.


Gerne doch, mein Name ist Alexander, ich komme aus Steinfeld und bin 18 Jahre jung. Ich habe meinen erweiterten Realschulabschluss gemacht und danach umfangreiche Kenntnisse an der Höheren Handelsschule erlangt.

2. Warum hast Du dich für eine Ausbildung zum Kaufmann im E-Commerce entschieden und wie bist du auf die Volksbank Lohne-Mühlen eG aufmerksam geworden?

Ich hatte schon immer ein Interesse an Prozessen, die im Hintergrund ablaufen, um mir dann die Resultate anzusehen, die im Vordergrund stehen. Das Auswerten von Statistiken und die darauf folgenden nötigen Änderungen vorzunehmen, begeistern mich. Ich arbeite ständig an einem Fortschritt und das macht diese Arbeit so individuell, spannend und selbstständig. Zudem hat dieser Beruf eine blühende Zukunft. Ich bin durch ein Praktikum bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG auf diesen Ausbildungsberuf aufmerksam geworden.

3. Welche Aufgaben hast Du bisher in der Ausbildung kennengelernt?

Das Erstellen von kostenpflichtigen Werbeanzeigen, das Auswerten der Statistiken dieser Werbeanzeigen, Fotografie und die dazugehörige Foto- bzw. Bildbearbeitung sind ein Teil meines Jobs. Weiterhin bearbeite ich Kundenanfragen zu unseren elektronischen Bankdienstleistungen z.B. Online-Banking, VR-Banking App etc. Ganz grob gefasst: ich kümmere mich um die Online-Präsenz der Volksbank Lohne-Mühlen eG.

4. Warum kannst Du eine Ausbildung bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG empfehlen?

Ich empfehle eine Ausbildung bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG, da dieser Arbeitgeber sehr viel Acht darauf gibt, deine persönlichen Stärken zu fördern und dir selbstverständlich auch Weiterbildungen ermöglicht.

5. Welche Tipps hast Du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung/ ein Duales Studium bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG interessieren?

Lernbereitschaft ist fast alles, also bewerbt euch (;

Frederike Bojes

1. Hallo Frederike, schön dass Du dir die Zeit genommen hast, um uns etwas über Deine Ausbildung bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG zu erzählen.
Stell Dich doch erst einmal kurz vor.


Hallo, mein Name ist Frederike Bojes, ich komme aus Lohne und bin 19 Jahre alt. Dieses Jahr habe ich das Glück und bin einer der neuen 4 Azubis/Dualen Studenten, die ihr erstes Ausbildungsjahr bei der Volksbank Lohne-Mühlen absolvieren dürfen.

2. Warum hast Du dich für ein duales Studium (Bachelor of Arts and Finance) entschieden und wie bist du auf die Volksbank Lohne-Mühlen eG aufmerksam geworden?

Während meines Abiturs habe ich bemerkt, dass ich unbedingt einen praktischen Teil während meines Studiums haben möchte. Somit kam für mich nur das duale Studium in Frage.
Daraufhin habe ich mich mit mehreren Freunden über meine Interessen unterhalten und wurde schließlich auf die Möglichkeit eines dualen Studiums bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG aufmerksam.

3. Welche Aufgaben hast Du bisher in der Ausbildung kennengelernt?


Da ich erst seit knapp 5 Wochen in der Bank beschäftigt bin , habe ich bisher lediglich den Kundenservice in der Filiale Mühlen kennengelernt.
Dort wurde ich vorerst in alle wichtigen Systeme und Vorgänge eingewiesen. Danach habe ich viele Kunden bedient und erfolgreich z.B. Überweisungen und Ein- und Auszahlungen ausgeführt.

4. Warum kannst Du eine Ausbildung bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG empfehlen?

Hier gibt es viele Faktoren. Obwohl ich erst so eine kurze Zeit hier arbeite, wurde ich herzlich von allen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen im Team begrüßt. Sie sind alle sehr freundlich und zuvorkommend. Alle Kollegen sind bemüht mir jegliche Fragen zu beantworten und wenn nötig, auch mehrfach zu erklären. Dadurch kann ich sofort aktiv mitarbeiten und die Kollegen in der täglichen Arbeit unterstützen.

5. Welche Tipps hast Du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung/ ein Duales Studium bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG interessieren?

Einfach mal reinschnuppern, vielleicht mit einem Praktikum. Bestimmt kennt man auch mindestens eine Personen, die in der Volksbank Lohne-Mühlen arbeitet und kann diese nach Ihrer persönlichen Erfahrung und Meinung fragen.

Jakob Wempe

1. Hallo Jakob, schön dass Du dir die Zeit genommen hast, um uns etwas über Deine Ausbildung bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG zu erzählen.
Stell Dich doch erst einmal kurz vor.

Moin, ich bin Jakob Wempe 18 Jahre jung, komme aus dem schönen Lohne und habe in diesem Jahr meine Ausbildung zum Bankkaufmann in der Volksbank Lohne-Mühlen eG begonnen. Im Jahr vor der Ausbildung habe ich ein sehr lehrreiches Jahr an der Höheren Handelsschule in Lohne verbracht.

2. Warum hast Du dich für eine Ausbildung zum Bankkaufmann entschieden und wie bist du auf die Volksbank Lohne-Mühlen eG aufmerksam geworden?

Durch ein Praktikum bei der Volksbank konnte ich alle Bankbereiche kennen lernen und viele Eindrücke sammeln. Diese Eindrücke haben mich überzeugt, dass eine Ausbildung bei der Bank gut zu mir passt. Über eine Social Media Anzeige bin ich dann auf den Ausbildungsplatz in Lohne aufmerksam geworden. Daraufhin habe ich mich direkt beworben.

3. Welche Aufgaben hast Du bisher in der Ausbildung kennengelernt?


Aktuell sind wir als Auszubildende des Jahres 2020 in der Service Abteilung eingeteilt. Dort haben wir direkten Kontakt zum Kunden und versuchen bei jeder Angelegenheit zu helfen. Wir unterstützen die Kunden beim Geld abheben, Überweisungen tätigen oder beantworten Fragen zum Online Banking.

4. Warum kannst Du eine Ausbildung bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG empfehlen?

Die Ausbildung in der Volksbank Lohne-Mühlen eG ist sehr gut strukturiert, ich werde optimal in die Abteilungen eingebunden und mir wird alles erklärt. Weiterhin werden den Auszubildenden sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten geboten, unter anderem finden mehrere Seminare an der Genossenschaftsakademie in Rastede statt. Zudem gibt es weitere Angebote wie z.B. eine Hansefit Mitgliedschaft.

5. Welche Tipps hast Du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung/ ein Duales Studium bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG interessieren?

Man sollte offen und freundlich in die Ausbildung starten. Hier beißt nämlich keiner. . . bis jetzt ;)