Unsere Mitarbeiter im Interview

Mit unseren Mitarbeiterinterviews stellen wir Ihnen unsere Kollegen und unsere unterschiedlichen Abteilungen vor. Die Mitarbeiter erzählen Ihnen etwas über ihren Werdegang und die Arbeit bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG.

Annalena Lübbehusen

1. Stell dich bitte kurz vor.
Hey, mein Name ist Annalena Lübbehusen, ich bin 22 Jahre alt und komme aus Dümmerlohausen / Damme. Seit dem Jahr 2018 bin ich Teil der Volksbank Lohne-Mühlen eG. Ich habe hier das duales Studium Business Administration begonnen, welches ich im letzten Jahr erfolgreich mit dem „Bachelor of Arts“ abgeschlossen habe. Aktuell arbeite ich im Bereich Controlling.

2. Welche Interessen/ Hobbys verfolgst du gerne nach Feierabend?

In meiner Freizeit spiele ich Handball bei SW Osterfeine. Zudem gehe ich gerne Laufen, höre viel Musik und treffe Freunde.

3. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.

Kundennah, modern, treu

4. Beschreibe bitte kurz deinen Tagesablauf.
Mein Tagesablauf im Bereich Controlling ist sehr abwechslungsreich. Einen Großteil meiner Arbeit nimmt das statistische sowie das aufsichtsrechtliche Meldewesen in Anspruch. Ich überprüfe und analysiere anhand bestimmter Kennziffern den wirtschaftlichen Erfolg der Bank, um so sicherzustellen, dass unser Kreditinstitut die vorhandenen Eigenmittel optimal einsetzt. Außerdem kümmere ich mich um die steuerlichen Angelegenheiten der Bank. Ein weiterer wesentlicher Baustein meiner täglichen „To Dos“ stellt das Vertriebscontrolling dar. Dieser Aufgabenbereich umfasst die Überwachung, Auswertung und Steuerung der Vertriebsaktivitäten.

5. Was tut die Volksbank Lohne-Mühlen eG für deine Work-Life-Balance

Hier bei der Volksbank sind wir sehr flexibel, was die Arbeitszeiten betrifft. Im Rahmen der Gleitzeit können wir uns unsere Arbeit eigenständig einteilen. Zudem wird auch die Möglichkeit, von Zuhause zu arbeiten, immer mehr in den Arbeitsalltag integriert.

6. Was hat dich dazu bewegt ein Teil der Volksbank Lohne-Mühlen eG zu werden?
Ich schätze vor allem die super Ausbildungsmöglichkeiten, die mir hier ermöglicht wurden. Zudem habe ich damals ein Praktikum bei einer Bank absolviert, sodass schnell klar war, dass diese Branche für mich sehr interessant ist. Die Volksbank Lohne-Mühlen eG ist aufgrund der regionalen Vernetzung und der zukunftsorientierten Ausrichtung ein attraktiver Arbeitgeber. Zudem sind die Kollegen und Kolleginnen alle sehr lieb und freundlich.

Carmen Sandvoß

1. Stell dich bitte kurz vor.
Mein Name ist Carmen Sandvoß, ich bin 41 Jahre alt, verheiratet, habe 1 Tochter und wohne in Lohne. Seit 2015 bin ich bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG angestellt und in der Marktfolge Aktiv für das Firmenkundenkreditgeschäft zuständig.

2. Welche Interessen/ Hobbys verfolgst du gerne nach Feierabend?
Ich treffe mich gerne mit Freunden und meiner Familie. Ich lese gerne Bücher und fahre gerne mit dem Fahrrad.

3. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Kompetent, lösungsorientiert, kundennah

4. Beschreibe bitte kurz deinen Tagesablauf.
In der Marktfolge bin ich als Firmenkunden-Kreditsachbearbeiterin tätig. Meine Hauptaufgaben sind alle Tätigkeiten, die in Verbindung mit Firmenkundenkrediten stehen. Dazu gehören hauptsächlich die Sichtung der wirtschaftlichen Verhältnisse, das Prüfen und Vorbereiten von Kreditentscheidungen sowie auch die Neuanlage sowie Kontrolle aller Sicherheiten.

5. Was tut die Volksbank Lohne-Mühlen eG für deine Work-Life-Balance
Flexible Arbeitszeiten, spezielles Mitarbeiter Benefit-Programm und Bike-Leasings

6. Was hat dich dazu bewegt ein Teil der Volksbank Lohne-Mühlen eG zu werden?
Ich wollte mich nach der Geburt unserer Tochter beruflich verändern und habe mich bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG auf die Stelle der Kreditsachbearbeiterin im Firmenkundensegment beworben. Ich konnte diese Stelle als Teilzeitkraft antreten und war darüber natürlich sehr glücklich. Dadurch wurde mir ermöglicht das Familienleben mit dem Job zu vereinbaren. Durch die Gleitzeitregelung habe ich natürlich auch mehr Spielraum und kann den Tag flexibler gestalten, was einfach unwahrscheinlich wichtig ist, wenn man kleine Kinder hat. Es ist schön ein Teil des Teams der Volksbank Lohne-Mühlen eG zu sein.

Andrea Becker

1. Stell dich bitte kurz vor.
Hallo, ich heiße Andrea Becker und bin 56 Jahre jung.
Ich bin verheiratet, habe 2 erwachsene Söhne und wohne in Vechta.

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Flexibel, zuverlässig, modern

3. Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten?
An meiner Arbeit  im Service gefällt mir der tägliche Kontakt zu unseren Kunden und die damit verbundenen abwechslungsreichen Aufgaben.

4. Beschreibe bitte kurz deinen Tagesablauf.
Durch die tägliche Arbeit im Service habe ich viele Kundenkontakte, daraus ergibt sich ein vielfältiges Aufgabengebiet z.B. in den Servicezeiten:
    - Ein- und Auszahlungen
    - Überprüfung von Überweisungen                                                                                                                                                                                              - Bestellung der Kreditkarten
    - Kontoeröffnungen
    - Einrichtung des Onlinebanking

Desweiteren kümmere ich mich um die Bestückung des Geldautomaten und um die Aufnahme der Kasse.
Außerhalb der Servicezeiten bin ich mit der Datenpflege, Kundenanlage, Kundenrückrufe, Vorbereitung der Verträge für die Schließfächer (Tresor) tätig.

5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Die Volksbank Lohne-Mühlen eG ist ein attraktiver Arbeitgeber der flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) und diverse Benefits (z.B. E-Bike Leasing .......) biete.
Auch das freundliche Miteinander im Kollegenkreis und mit dem Kunden zeichnen die Volksbank Lohne-Mühlen eG aus. Man kennt sich halt ! 

6. Was war bisher dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Die Feier zum 125.jährigen Jubiläum war für mich das schönste Erlebnis. Wir hatten alle gemeinsam einen wunderbaren Abend.

Kevin Thie

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Moin, mein Name ist Kevin Thie. Ich bin 24 Jahre alt und wohne in Damme. 2018 habe ich eine Ausbildung bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG begonnen und bin seit dem Abschluss der Ausbildung im Marketing tätig. Ebenfalls beschäftige ich mich in der Bank mit den Themen "Digitalisierung" und "Nachhaltigkeit".

2. Welche Interessen / Hobbys verfolgst du gerne nach Feierabend?
Nach Feierabend verbringe ich gerne Zeit mit Freunden und Familie. Auch spiele ich gerne Gitarre und versuche mich als Hobbyfotograf.
Gemeinsam mit meiner Freundin gehe ich regelmäßig am Wochenende tanzen. Wenn es das Wetter zulässt findet man mich gelegentlich mit Freunden beim Angeln.

3. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Zukunftsorientiert, kundennah, modern

4. Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.
Mein Tagesablauf ist aufgrund meiner Arbeit im Marketing-Team sehr variabel und es gibt keinen festen Ablauf. Meist starte ich um ca. 07:45 in meinen Arbeitstag und mache mir Notizen für den anstehenden Tag. Zu meinen häufigsten Aufgaben gehört die Aktualisierung und Pflege unserer Homepage verbunden mit der Erstellung von Content für die Social-Media-Kanäle der Bank. Beim Erstellen des Contents sind viele Dinge wichtig: die Ideenfindung, das Fotografieren von Motiven, die grafische Bearbeitung und die Texterstellung. Ebenfalls pflege ich gemeinsam mit dem Marketing-Team den monatlichen E-Mail-Newsletter für unsere Kunden. Wichtig ist auch die Begleitung aktueller Werbemaßnahmen für Produkte der Bank. Neben dem Marketing bin ich Teil des Digitalisierungsgremiums. Dort besprechen wir regelmäßig digitale Neuheiten für Bankprozesse, im Onlinebanking und Maßnahmen zum Einsparen von Papier. An der Umsetzung dieser Digitalisierungsmaßnahmen bin ich maßgeblich beteiligt. Seit kurzem bin ich ebenfalls als Projektleiter für das Bankprojekt "Nachhaltigkeit" eingesetzt.

5. Was tut die Volksbank Lohne-Mühlen eG für deine Work-Life-Balance?
Die Volksbank Lohne-Mühlen eG unterstützt mich in meiner Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten. Ebenfalls gibt es viele weitere hilfreiche Mitarbeiter-Benefits z.B. Bike-Leasing oder Hansefit

6. Was hat dich dazu bewegt ein Teil der Volksbank Lohne-Mühlen eG zu werden?
Die Volksbank Lohne-Mühlen eG hat als eines der ersten Unternehmen im Weser-Ems-Gebiet die Ausbildung zum Kaufmann im E-Commerce angeboten. Dadurch ist mir die Bank als ein moderner und zukunftsorientierter Arbeitgeber aufgefallen. Aus diesem Grund habe ich mich im Jahr 2018 für die Ausbildung beworben.

Vanessa Eckhoff

1. Stell dich bitte kurz vor.
Ich bin Vanessa Eckhoff aus Vechta und seit 28 Jahren für die Volksbank Lohne-Mühlen eG tätig. Ich bin in der Vermögensberatung rund um das Thema Geldanlage, Altersvorsorge, Aktien, Fondsanlagen usw. für unsere Kunden zuständig.

2. Welche Interessen/ Hobby verfolgst du gerne nach Feierabend?
Ich treffe mich gerne mit Freunden und meiner Familie. Ich lese gerne Biographien oder auch Bücher auf englisch. Gerne organisiere ich auch Fahrradtouren im Landkreis Vechta. Die Geschichte um Vechta und um zu ist wirklich interessant.

3. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Nah am Kunden

4. Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.
Ich starte früh in den Tag und lese morgens erstmal kurz die Nachrichten der vergangenen Nacht durch, dann folgen Telefonate mit Kunden unseres Hauses und persönliche Beratungsgespräche.

5. Was tut die Volksbank Lohne-Mühlen eG für deine Work-Life-Balance?
Wir haben flexible Arbeitszeiten, besonders in den warmen Sommermonaten nutze ich dann gerne die Freizeit in meinem Garten und genieße die Blumen oder meinen Pool. Im letzten Jahr hatte ich eine Eichhörnchenfamilie zu Gast in meinem Garten, das war ein herrliches Schauspiel.

6. Was hat dich dazu bewegt ein Teil der Volksbank Lohne-Mühlen eG zu werden?
Das gute Miteinander, teilweise schon freundschaftlich, unter uns Kollegen war damals ein großer Faktor nach meiner Ausbildung hier zu bleiben. Auch heute komme ich jeden Tag mit Freude zur Arbeit, das macht den Tag um so kurzweiliger.

Anton Salija

1. Stell dich bitte kurz vor.
Mein Name ist Anton Salija, auch Toni genannt und ich bin 26 Jahre alt. Ich komme aus Vörden und bin seit 2 Jahren hier bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG in der Privatkunden-Betreuung angestellt.

2. Welche Interessen/ Hobby verfolgst du gerne nach Feierabend?
Nach Feierabend gehe ich gerne ins Fitnessstudio. Zudem spiele ich in meiner Freizeit Fußball beim BS Vörden.

3. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
individuell, freundlich, kundennah

4. Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.
Es gibt keinen konkreten/ typischen Tageablauf. Für gewöhnlich beginnt mein Arbeitstag um 8 Uhr damit, dass ich mich auf die bevorstehenden Kundengespräche vorbereite. Im Laufe des Tages habe ich viele interessante Kundengespräche, die sich um die Themen Zahlungsverkehr, Kreditgeschäft, Geldanlagen und Absicherungen drehen.

5. Was tut die Volksbank Lohne-Mühlen eG für deine Work-Life-Balance?
Meine Work-Life-Balance unterstützt die Volksbank Lohne-Mühlen eG, indem sie mir durch HanseFit die kostengünstige Nutzung eines Fitnessstudios ermöglicht. Zudem legt mein Arbeitgeber großen Wert darauf, dass ich in meiner Freizeit von der Arbeit abschalte.

6. Was hat dich dazu bewegt ein Teil der Volksbank Lohne-Mühlen eG zu werden?
Die Volksbank Lohne-Mühlen eG ist seit Jahrzehnten ein sehr bekanntes Kreditinstitut, welches durch seine regionale Nähe zu den Kunden geschätzt wird. Diese Eigenschaft ist mir besonders bei der Beratung meiner Kunden wichtig, hier hebt sich die Volksbank in meinen Augen im Vergleich zu anderen Kreditinstituten deutlich ab.

Evelyn Thöle

1. Stell dich bitte kurz vor.
Mein Name ist Evelyn Thöle. Ich bin 37 Jahre alt und wohne zusammen mit meinem Mann, unserer Tochter und unserem Hund in Holdorf. Im August 2004 habe ich nach dem Abitur eine Ausbildung bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG begonnen. Mittlerweile gehöre ich somit schon seit knapp 18 Jahren zum Team der Volksbank.


2. Welche Interessen/ Hobby verfolgst du gerne nach Feierabend?
Wenn ich nach der Arbeit nach Hause komme beschäftige ich mich am Allerliebsten mit unserer Tochter und unserem Hund. Es gibt meistens viel zu berichten, was den Tag über erlebt wurde. Und auch unser Hund Barny freut sich dann auf ein wenig Abwechslung. Sobald das Wetter es zulässt, beschäftige ich mich auch sehr gerne in unserem Garten. Dort gibt es immer etwas zu tun.

3. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Familienfreundlich, verlässlich, modern

4. Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.
Ich gehöre in der Volksbank zum Team der Firmenkunden-Assistenz. Von den Aufgaben gestaltet sich meine Arbeit recht abwechslungsreich. Nachdem mein Arbeitstag um ca. 8:00 Uhr startet, stehe ich als Unterstützung für unsere Firmenkunden-Berater zur Verfügung. Dazu gehört die Übernahme marktnaher Sachbearbeitungsaufgaben, sowie die Besuchsnachbereitung für die Firmenkunden-Berater. Wie bilden sozusagen die Schnittstelle zwischen dem Markt und der Marktfolge.
In unserem Bereich kommt keine Langeweile auf. Die Team-Kollegen aus der Firmenkundenebene versorgen uns den Tag über mit reichlich Aufgaben.


5. Was tut die Volksbank Lohne-Mühlen eG für deine Work-Life-Balance?
Bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG wird Familienfreundlichkeit großgeschrieben. Durch die Möglichkeit in Teilzeit arbeiten zu können, wird es mir ermöglicht, das Familienleben mit dem Job zu vereinbaren. Steht ein wichtiger Termin an, so spricht zeitweise auch nichts gegen eine flexible Arbeitseinteilung. Außerdem bietet die Volksbank Lohne-Mühlen eG allen Mitarbeitern die Möglichkeit des Bike-Leasings, sowie  ein spezielles Mitarbeiter- Benefit-Programm. Ich persönliche nutze diese Angebote und finde es toll, von diesen Möglichkeiten profitieren zu können.


6. Was hat dich dazu bewegt ein Teil der Volksbank Lohne-Mühlen eG zu werden?
Zum Ende meiner Schulzeit stellte sich die Frage: Was tun nach dem Abitur? Studieren? Oder doch lieber eine Ausbildung? Ich habe mich mit dem Thema viel beschäftigt. Auf die Volksbank Lohne-Mühlen eG bin ich durch eine Stellenausschreibung  in der Zeitung aufmerksam geworden. Da ich mir eine Ausbildung zur Bankkauffrau gut vorstellen konnte, habe ich mich auf den Ausbildungsplatz beworben.
Heute bin ich froh diesen Weg eingeschlagen zu haben. Es ist toll schon so lange Zeit ein Teil dieses Teams sein zu dürfen.

Peter Sieve

1. Stell dich bitte kurz vor.
Hallo, mein Name ist Peter Sieve, ich bin 20 Jahre alt und wohne in Lohne. Anfang 2021 habe ich meine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Volksbank Lohne-Mühlen  abgeschlossen und bin seitdem in der Marktfolge-Aktiv tätig.

2. Welche Interessen/ Hobby verfolgst du gerne nach Feierabend?
Nach dem Feierabend bin ich meistens auf dem Fußballplatz. Zudem mache ich Fitness und treffe mich gerne mit Freunden zum Feiern.

3. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Fair, kompetent, zukunftsorientiert

4. Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.
In der Marktfolge bin ich als Kreditsachbearbeiter tätig. Meine Hauptaufgaben sind Tätigkeiten, die in Verbindung mit Privatkrediten (Baufinanzierung) und Firmenkrediten stehen. Dazu gehören hauptsächlich die Bewertung von wohnwirtschaftlichen Objekten anhand einer Beleihungswertermittlung, das Prüfen und Vorbereiten von Kreditentscheidungen und die Kontrolle von Sicherheiten.

5. Was tut die Volksbank Lohne-Mühlen eG für deine Work-Life-Balance?
Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit), Hansefit

6. Was hat dich dazu bewegt ein Teil der Volksbank Lohne-Mühlen eG zu werden?
Anfang 2018 habe ich ein Schulpraktikum bei der Volksbank durchgeführt. Aufgrund des Praktikums habe ich mich dazu entschlossen, eine Ausbildung bei der Volksbank Lohne-Mühlen zu beginnen.

Alexandra Blömer

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Hallo, ich heiße Alexandra Blömer, bin 45 Jahre und wohne mit meinem Mann und unseren 3 Kindern in Lutten.
Ich arbeite seit 23 Jahren bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG und seit dem 01.04.2020 im DialogCenter in Mühlen.

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Freundlich, kompetent, kundennah

3. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?
Sie macht mir Spaß. Das Zusammenspiel aus verschiedenen Aufgabengebieten (z. B. Zahlungsverkehr, Online-Banking) und die Arbeit mit Kunden und Kollegen bringen Abwechslung in den Tag.

4. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.
Am Telefon nehme ich die Kundenwünsche entgegen und bearbeite diese, soweit möglich, fallabschließend. Dazu gehören: Überweisungen annehmen, Auskünfte rund ums Konto, Karten und Online-Banking. Zudem erstellen wir auch Bescheinigungen, ändern Adressen und vervollständigen Kundendaten.

5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Der Arbeitgeber vor Ort mit nettem Vorstand und Kollegen. Die gute Zusammenarbeit und Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern.
Die Möglichkeit auf berufliche Veränderung innerhalb des Betriebes zeichnen die Volksbank Lohne-Mühlen eG als besonderen Arbeitgeber aus.
 
6. Was war bisher dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Mein persönliches Highlight: Die Umstellung auf den Euro. Zu dieser Zeit arbeitete ich in der Kasse und somit habe ich nicht nur die systemseitige Umstellung miterlebt, sondern auch jede Menge Bargeld getauscht.

Christoph Winter
Christoph Winter

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Ja, Moin. Mein Name ist Christoph Winter. Ich bin 34 Jahre alt und wohne in Dinklage. Nach meinem Abitur bin ich vor mittlerweile 15 Jahren in den Bankensektor eingestiegen und seit November 2019 für die Volksbank Lohne-Mühlen in der Privatkundenbetreuung tätig.
In meiner Freizeit spiele ich gerne Handball und bin ansonsten in meiner Schützenkompanie "Moorhasen" aktiv.

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Lösungsorientiert, bodenständig, flexibel.

3. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?
Die unterschiedlichsten Menschen in den unterschiedlichsten Lebenslagen begleiten zu dürfen und hierbei zu völlig individuellen Anlässen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

4. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.
Kein Tag gleicht dem anderen. Generell sind diese geprägt von einem Wechsel zwischen Kundengesprächen sowie Erarbeitung und Umsetzung der individuellen Lösungen und Konzepte zu den vorher besprochenen finanziellen Anliegen.

5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Die lokale Verbundenheit. Die Kunden kommen von hier, die Mitarbeiter kommen von hier und die Entscheidungsträger kommen von hier. Diese Konstellation führt zu einer Dynamik, die in den (Arbeits-)Abläufen jeden Tag positiv spürbar ist.

6. Was war bisher dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Schwer zu sagen. Kurz nach meinem Antritt bei der Volksbank haben alle Menschen angefangen Masken zu tragen. Dadurch waren die "großen" Highlights wohl ein wenig verwehrt - und die ganzen kleineren Highlights hier wiederzugeben, würde wohl den Rahmen sprengen.

Aber eine kleine persönliche Anekdote sei dennoch erlaubt:
Als ich mich in meiner ersten Arbeitswoche mit dem Computer vertraut gemacht habe, durfte ich entdecken, dass es mein erstes Sparkonto, welches meine Eltern damals in der Filiale Märschendorf für den kleinen Stöpsel Christoph eröffnet haben noch gibt. Da ist mir aufgefallen, wie lange mich die Volksbank Lohne-Mühlen eG (wenn auch zwischenzeitlich unbewusst) schon in meinem Leben begleitet. Und nun darf ich diese langlebigen Verbundenheiten aktiv mitgestalten."

Walter Diekmann
Walter Diekmann

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Mein Name ist Walter Diekmann, 58 Jahre jung,  wohne in Lohne, bin verheiratet und habe 2 erwachsene Kinder. Seit 41 Jahren arbeite ich bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG und bin im Bereich IT tätig.

2. Wie setzt Du dich für unsere Region ein?
Ich bin seit Anfang der 80er aktiv bei der Freilichtbühne Lohne tätig.

3. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Persönlich - zuverlässig - kompetent

4. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?
Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich und hat täglich immer wieder neue Herausforderungen. Ohne IT läuft im wahrsten Sinne des Wortes gar nichts und so kann ein Ausfall oder eine Störung schnell den täglichen Bankbetrieb lahm legen. Im täglichen Support mit Kunden:innen und Mitarbeiter:innen freue ich mich, wenn ich bei Problemen weiterhelfen kann.

5. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.
Die vorhandene IT-Infrastruktur immer wieder auf Weiterentwicklung und Neuausrichtung anzupassen zählt zu meinen Hauptaufgaben. Die an den Arbeitsplätzen und Selbstbedienungsgeräten vorhandene Technik muss über das ganze Jahr hinweg einwandfrei funktionieren. Softwareinstallationen und Updates müssen zeitnah installiert werden, damit Sicherheitslücken schnell geschlossen werden und die Programme einwandfrei und sicher funktionieren. Gerade im Bereich der IT hat es in den letzten Jahrzehnten rasante Entwicklungsschritte gegeben. Datensicherheit ist ein wichtiger Teil meines Aufgabenbereichs. Probleme mit der externen oder internen Kommunikation oder ein aggressives Virus können heutzutage zu großen Komplikationen führen. Hier unterstützt uns auch unser Rechenzentrum durch ein umfangreiches Sicherheitsmanagement.
Zu meinem weiteren Tagesablauf gehört auch der Support für unsere Mitarbeiter:innen sowie die Administration der Mitarbeiterrechte. Das ist erforderlich, damit die Kollegen:innen entsprechend ihrem Zuständigkeitsbereich und ihren Kompetenzen selbstständig mit den bankinternen PC-Anwendungen arbeiten können. Auch der Support für unsere Kunden:innen im Bereich Online-Banking zählt zu meinem Aufgabenbereich. Hier unterstütze ich unsere Kunden:innen, wenn sie Probleme mit der Online-Filiale oder der VR-Banking App haben. Für Firmen und Vereine richte ich Vertriebswege ein, wenn Finanzsoftware beim Online-Banking zum Einsatz kommt. Dabei unterstütze ich den Kunden per Fernwartung, wodurch oft schnell geholfen werden kann. IT-Schulungen, das Erstellen von Auswertungen und das Dokumentieren gehören ebenfalls zu meinem Tagesablauf.

6. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Der Arbeitsgeber ist vor Ort und bedeutet damit für mich einen kurzen Weg zur Arbeit, den ich mit dem Fahrrad fahren kann. Das Betriebsklima ist besonders gut, nette Kollegen:innen, flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)  sowie gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.


7. Was war bisher dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Das absolute Highlight für mich war die Feier zum 125. Jubiläum in 2014. Es war ein brillantes, rauschendes und unvergessliches Fest! Hier stimmte einfach alles: Location - Stimmung - Musik - Gestaltung, eben das ganze Konzept.

Katharina Krannich
Katharina Krannich

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Mein Name ist Katharina Krannich; ich bin mittlerweile seit 16 Jahren bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG beschäftigt.
Nach Abschluss meines dualen Betriebswirtschaftsstudiums konnte ich in der Abteilung Marktfolge-Aktiv zunächst die Grundlagen des Firmenkundenkreditgeschäftes in der Praxis erlernen,
um dann, mit den Grundlagen im Gepäck, in den Bereich der Firmenkundenberatung zu wechseln, in dem ich derzeit immer noch tätig bin.

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
TEAM, KOMPETENZ, FAIRNESS

3. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?

Mein Job beinhaltet sehr viel Abwechslung und birgt immer neue Herausforderungen. Ich mag die Zusammenarbeit mit Menschen.
Durch die Betreuung meiner Kunden, welche in ganz unterschiedlichen Branchen tätig sind, habe ich die Chance mich von Tag zu Tag weiterzuentwickeln.
Die Zufriedenheit meiner Kunden mit der individuellen Betreuung und Zusammenarbeit steht für mich dabei an erster Stelle.

4. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.
Eigentlich ist jeder Tag verschieden. Je nach Wunsch, werden Termine sowohl beim Kunden im Betrieb als auch hier vor Ort in der Volksbank wahrgenommen.
Neben Sitzungen innerhalb des Firmenkunden-Teams stehen auch das Schreiben von Kreditvoten, das Anfordern von Unterlagen oder das Abarbeiten von Kundenaufträgen /-anfragen auf der Tagesordnung.
Weiterhin gehören Objektbesichtigungen (sowohl wohnwirtschaftlicher- als auch gewerblicher Bauten), Darlehenskalkulationen und die Kontendisposition zu meinem Aufgabenbereich.
Unterjährige Seminarteilnahmen runden die persönliche - und fachliche Weiterentwicklung in meinem Bereich ab.

5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Die Volksbank Lohne-Mühlen eG hat es mir ermöglicht, in dem für mich interessantesten Arbeitsbereich Fuß zu fassen und mich dabei weiterzuentwickeln.
Auf diesem Weg wurde ich immer von der Geschäftsleitung, meinen Vorgesetzten oder auch Kollegen proaktiv unterstützt.
Ich für mich kann sagen, dass mir immer ein offenes Ohr geschenkt wurde und, dass ich die Zusammenarbeit, insbesondere innerhalb unseres FKB-Teams, sehr schätze.

6. Was war bisher Dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Das schönste Erlebnis für mich war das 125-jährige Jubiläum der Volksbank und die damit verbundene Feier auf dem Schützenplatz in Lohne. Es war eine rundum toll organisierte Veranstaltung, von der heute noch viele Kollegen aber auch Kunden erzählen.

Julia Lammers

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Hallo, mein Name ist Julia Lammers und ich komme aus Vechta. Seit 2016 arbeite ich bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG und wurde vor 2 Jahren nach der Ausbildung in die Abteilung Organisation übernommen.

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Flexibel, vielseitig, zukunftsorientiert

 


3. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?
Sowohl meine abwechslungsreichen als auch vielfältigen Aufgabenbereiche und das Miteinander unter den Kollegen machen Spaß. All das sorgt dafür, dass ich jeden Tag gerne zur Arbeit gehe!

4. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.

In der Abteilung Organisation bin ich hauptsächlich für das Anfertigen und Anpassen von Arbeitsanweisungen verantwortlich. Die "Arbeitsanweisungen" sind Anleitungen für das tägliche "doing" der Mitarbeiter unserer Bank. Sie geben an, nach welchen Vorgaben und Vorschriften gearbeitet werden muss. Zusätzlich unterstütze ich die Ausbildungsleitung bei der Einteilung der Auszubildenden für die einzelnen Abteilungen.


5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Die Volksbank Lohne-Mühlen eG ist ein attraktiver Arbeitgeber, der berufliche Weiterbildungen und Fortbildungen unterstützt und flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) ermöglicht.

6. Was war bisher Dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Der Abschluss meiner Berufsausbildung war mein bislang herausragendstes Erlebnis.

Doris Frilling
Doris Frilling Interview

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Ich bin Doris Frilling und ich bin 56 Jahre jung. Ich bin verheiratet, habe 2 erwachsene Kinder und wohne in Lohne. Seit 38 Jahren bin ich nun bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG angestellt und arbeite im Kundenservice in Lohne.

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Kompetent, flexibel, verantwortungsbewusst


3. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?
Am meisten Spaß macht es mir vor Ort mit den Kunden zu arbeiten und Kundengespräche zu führen. Insbesondere das Eingehen auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden macht mir viel Spaß.

4. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.

Im Kundenservice habe ich sehr viel Kundenkontakt und aus diesem Grund auch ein vielfältiges Aufgabengebiet. Dazu zählt z.B. der Zahlungsverkehr, sprich Ein- und Auszahlungen vorzunehmen, das Überprüfen der Überweisungen auf Richtigkeit, die Verwaltung der Schließfächer/des Kundentresors. Ebenfalls kümmere ich mich um Konto- und Sparkontoeröffnungen, die Bestellung von Kreditkarten, die Einrichtung vom Online-Banking und die Erfüllung individueller Kundenwünsche.


5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Die Volksbank Lohne-Mühlen eG hebt sich für mich durch ihre Eigenständigkeit hervor. Auch der freundliche Umgang mit den Kollegen und den Kunden zeichnet die Volksbank aus. Die Volksbank Lohne-Mühlen eG ist vor Ort präsent und setzt sich für unsere Region ein. Diese Punkte machen die Bank für mich zu einem besonderen Arbeitgeber

6. Was war bisher Dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Mein persönliches Highlight war mein erster Arbeitstag am 01.08.1982. Damals hieß die Volksbank Lohne-Mühlen eG noch Lohner Bank eG. Ebenfalls blieb mir die große Jubiläumsfeier zum 125-jährigen Bestehen der Volksbank Lohne-Mühlen eG in Erinnerung.

Kai Hennig
Kai Hennig Interview

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Ich bin Kai Hennig, 42 Jahre jung und wohne mit meiner Frau und zwei Kindern in Lohne. Seit fast 3 Jahren arbeite ich jetzt für die Volksbank Lohne-Mühlen eG, bin aber bereits mein halbes Leben als Bankberater unterwegs.
In meiner Freizeit fahre ich gerne und viel Rennrad entweder mit Kollegen unserer Radgruppe "Voba Pedalritter" oder mit Freunden der "Radsportgemeinschaft Lohne-Vechta e.V.".

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Wir sind schnell, flexibel, nah!

3. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?
Netten Menschen durch gute Beratung einen Mehrwert schaffen.

4. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.
Als Vermögensberater bin ich hauptsächlich in Gesprächen mit Kunden. Natürlich spielt dabei die Informationsbeschaffung und die Analyse des Kapital-, Zins- und Immobilienmarktes eine große Rolle, wobei der Zinsmarkt jetzt und auch in absehbarer Zeit als Vermögensberater kaum eine Rolle spielen wird.

5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Wir kennen unsere Kunden, weil wir nebenan wohnen, arbeiten und leben und sind als Genossenschaft ein Teil der Region. Das motiviert sehr und schafft Vertrauen.

6. Was war bisher Dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Die vielen glücklichen Gesichter am Weltspartag.

Carmen Sandvoß

1. Stell dich bitte kurz vor.
Mein Name ist Carmen Sandvoß, ich bin 41 Jahre alt, verheiratet, habe 1 Tochter und wohne in Lohne. Seit 2015 bin ich bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG angestellt und in der Marktfolge Aktiv für das Firmenkundenkreditgeschäft zuständig.

2. Welche Interessen/ Hobbys verfolgst du gerne nach Feierabend?
Ich treffe mich gerne mit Freunden und meiner Familie. Ich lese gerne Bücher und fahre gerne mit dem Fahrrad.

3. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Kompetent, lösungsorientiert, kundennah

4. Beschreibe bitte kurz deinen Tagesablauf.
In der Marktfolge bin ich als Firmenkunden-Kreditsachbearbeiterin tätig. Meine Hauptaufgaben sind alle Tätigkeiten, die in Verbindung mit Firmenkundenkrediten stehen. Dazu gehören hauptsächlich die Sichtung der wirtschaftlichen Verhältnisse, das Prüfen und Vorbereiten von Kreditentscheidungen sowie auch die Neuanlage sowie Kontrolle aller Sicherheiten.

5. Was tut die Volksbank Lohne-Mühlen eG für deine Work-Life-Balance
Flexible Arbeitszeiten, spezielles Mitarbeiter Benefit-Programm und Bike-Leasings

6. Was hat dich dazu bewegt ein Teil der Volksbank Lohne-Mühlen eG zu werden?
Ich wollte mich nach der Geburt unserer Tochter beruflich verändern und habe mich bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG auf die Stelle der Kreditsachbearbeiterin im Firmenkundensegment beworben. Ich konnte diese Stelle als Teilzeitkraft antreten und war darüber natürlich sehr glücklich. Dadurch wurde mir ermöglicht das Familienleben mit dem Job zu vereinbaren. Durch die Gleitzeitregelung habe ich natürlich auch mehr Spielraum und kann den Tag flexibler gestalten, was einfach unwahrscheinlich wichtig ist, wenn man kleine Kinder hat. Es ist schön ein Teil des Teams der Volksbank Lohne-Mühlen eG zu sein.

Andrea Becker

1. Stell dich bitte kurz vor.
Hallo, ich heiße Andrea Becker und bin 56 Jahre jung.
Ich bin verheiratet, habe 2 erwachsene Söhne und wohne in Vechta.

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Flexibel, zuverlässig, modern

3. Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten?
An meiner Arbeit  im Service gefällt mir der tägliche Kontakt zu unseren Kunden und die damit verbundenen abwechslungsreichen Aufgaben.

4. Beschreibe bitte kurz deinen Tagesablauf.
Durch die tägliche Arbeit im Service habe ich viele Kundenkontakte, daraus ergibt sich ein vielfältiges Aufgabengebiet z.B. in den Servicezeiten:
    - Ein- und Auszahlungen
    - Überprüfung von Überweisungen                                                                                                                                                                                              - Bestellung der Kreditkarten
    - Kontoeröffnungen
    - Einrichtung des Onlinebanking

Desweiteren kümmere ich mich um die Bestückung des Geldautomaten und um die Aufnahme der Kasse.
Außerhalb der Servicezeiten bin ich mit der Datenpflege, Kundenanlage, Kundenrückrufe, Vorbereitung der Verträge für die Schließfächer (Tresor) tätig.

5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Die Volksbank Lohne-Mühlen eG ist ein attraktiver Arbeitgeber der flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) und diverse Benefits (z.B. E-Bike Leasing .......) biete.
Auch das freundliche Miteinander im Kollegenkreis und mit dem Kunden zeichnen die Volksbank Lohne-Mühlen eG aus. Man kennt sich halt ! 

6. Was war bisher dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Die Feier zum 125.jährigen Jubiläum war für mich das schönste Erlebnis. Wir hatten alle gemeinsam einen wunderbaren Abend.

Kevin Thie

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Moin, mein Name ist Kevin Thie. Ich bin 24 Jahre alt und wohne in Damme. 2018 habe ich eine Ausbildung bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG begonnen und bin seit dem Abschluss der Ausbildung im Marketing tätig. Ebenfalls beschäftige ich mich in der Bank mit den Themen "Digitalisierung" und "Nachhaltigkeit".

2. Welche Interessen / Hobbys verfolgst du gerne nach Feierabend?
Nach Feierabend verbringe ich gerne Zeit mit Freunden und Familie. Auch spiele ich gerne Gitarre und versuche mich als Hobbyfotograf.
Gemeinsam mit meiner Freundin gehe ich regelmäßig am Wochenende tanzen. Wenn es das Wetter zulässt findet man mich gelegentlich mit Freunden beim Angeln.

3. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Zukunftsorientiert, kundennah, modern

4. Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.
Mein Tagesablauf ist aufgrund meiner Arbeit im Marketing-Team sehr variabel und es gibt keinen festen Ablauf. Meist starte ich um ca. 07:45 in meinen Arbeitstag und mache mir Notizen für den anstehenden Tag. Zu meinen häufigsten Aufgaben gehört die Aktualisierung und Pflege unserer Homepage verbunden mit der Erstellung von Content für die Social-Media-Kanäle der Bank. Beim Erstellen des Contents sind viele Dinge wichtig: die Ideenfindung, das Fotografieren von Motiven, die grafische Bearbeitung und die Texterstellung. Ebenfalls pflege ich gemeinsam mit dem Marketing-Team den monatlichen E-Mail-Newsletter für unsere Kunden. Wichtig ist auch die Begleitung aktueller Werbemaßnahmen für Produkte der Bank. Neben dem Marketing bin ich Teil des Digitalisierungsgremiums. Dort besprechen wir regelmäßig digitale Neuheiten für Bankprozesse, im Onlinebanking und Maßnahmen zum Einsparen von Papier. An der Umsetzung dieser Digitalisierungsmaßnahmen bin ich maßgeblich beteiligt. Seit kurzem bin ich ebenfalls als Projektleiter für das Bankprojekt "Nachhaltigkeit" eingesetzt.

5. Was tut die Volksbank Lohne-Mühlen eG für deine Work-Life-Balance?
Die Volksbank Lohne-Mühlen eG unterstützt mich in meiner Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten. Ebenfalls gibt es viele weitere hilfreiche Mitarbeiter-Benefits z.B. Bike-Leasing oder Hansefit

6. Was hat dich dazu bewegt ein Teil der Volksbank Lohne-Mühlen eG zu werden?
Die Volksbank Lohne-Mühlen eG hat als eines der ersten Unternehmen im Weser-Ems-Gebiet die Ausbildung zum Kaufmann im E-Commerce angeboten. Dadurch ist mir die Bank als ein moderner und zukunftsorientierter Arbeitgeber aufgefallen. Aus diesem Grund habe ich mich im Jahr 2018 für die Ausbildung beworben.

Vanessa Eckhoff

1. Stell dich bitte kurz vor.
Ich bin Vanessa Eckhoff aus Vechta und seit 28 Jahren für die Volksbank Lohne-Mühlen eG tätig. Ich bin in der Vermögensberatung rund um das Thema Geldanlage, Altersvorsorge, Aktien, Fondsanlagen usw. für unsere Kunden zuständig.

2. Welche Interessen/ Hobby verfolgst du gerne nach Feierabend?
Ich treffe mich gerne mit Freunden und meiner Familie. Ich lese gerne Biographien oder auch Bücher auf englisch. Gerne organisiere ich auch Fahrradtouren im Landkreis Vechta. Die Geschichte um Vechta und um zu ist wirklich interessant.

3. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Nah am Kunden

4. Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.
Ich starte früh in den Tag und lese morgens erstmal kurz die Nachrichten der vergangenen Nacht durch, dann folgen Telefonate mit Kunden unseres Hauses und persönliche Beratungsgespräche.

5. Was tut die Volksbank Lohne-Mühlen eG für deine Work-Life-Balance?
Wir haben flexible Arbeitszeiten, besonders in den warmen Sommermonaten nutze ich dann gerne die Freizeit in meinem Garten und genieße die Blumen oder meinen Pool. Im letzten Jahr hatte ich eine Eichhörnchenfamilie zu Gast in meinem Garten, das war ein herrliches Schauspiel.

6. Was hat dich dazu bewegt ein Teil der Volksbank Lohne-Mühlen eG zu werden?
Das gute Miteinander, teilweise schon freundschaftlich, unter uns Kollegen war damals ein großer Faktor nach meiner Ausbildung hier zu bleiben. Auch heute komme ich jeden Tag mit Freude zur Arbeit, das macht den Tag um so kurzweiliger.

Anton Salija

1. Stell dich bitte kurz vor.
Mein Name ist Anton Salija, auch Toni genannt und ich bin 26 Jahre alt. Ich komme aus Vörden und bin seit 2 Jahren hier bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG in der Privatkunden-Betreuung angestellt.

2. Welche Interessen/ Hobby verfolgst du gerne nach Feierabend?
Nach Feierabend gehe ich gerne ins Fitnessstudio. Zudem spiele ich in meiner Freizeit Fußball beim BS Vörden.

3. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
individuell, freundlich, kundennah

4. Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.
Es gibt keinen konkreten/ typischen Tageablauf. Für gewöhnlich beginnt mein Arbeitstag um 8 Uhr damit, dass ich mich auf die bevorstehenden Kundengespräche vorbereite. Im Laufe des Tages habe ich viele interessante Kundengespräche, die sich um die Themen Zahlungsverkehr, Kreditgeschäft, Geldanlagen und Absicherungen drehen.

5. Was tut die Volksbank Lohne-Mühlen eG für deine Work-Life-Balance?
Meine Work-Life-Balance unterstützt die Volksbank Lohne-Mühlen eG, indem sie mir durch HanseFit die kostengünstige Nutzung eines Fitnessstudios ermöglicht. Zudem legt mein Arbeitgeber großen Wert darauf, dass ich in meiner Freizeit von der Arbeit abschalte.

6. Was hat dich dazu bewegt ein Teil der Volksbank Lohne-Mühlen eG zu werden?
Die Volksbank Lohne-Mühlen eG ist seit Jahrzehnten ein sehr bekanntes Kreditinstitut, welches durch seine regionale Nähe zu den Kunden geschätzt wird. Diese Eigenschaft ist mir besonders bei der Beratung meiner Kunden wichtig, hier hebt sich die Volksbank in meinen Augen im Vergleich zu anderen Kreditinstituten deutlich ab.

Evelyn Thöle

1. Stell dich bitte kurz vor.
Mein Name ist Evelyn Thöle. Ich bin 37 Jahre alt und wohne zusammen mit meinem Mann, unserer Tochter und unserem Hund in Holdorf. Im August 2004 habe ich nach dem Abitur eine Ausbildung bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG begonnen. Mittlerweile gehöre ich somit schon seit knapp 18 Jahren zum Team der Volksbank.


2. Welche Interessen/ Hobby verfolgst du gerne nach Feierabend?
Wenn ich nach der Arbeit nach Hause komme beschäftige ich mich am Allerliebsten mit unserer Tochter und unserem Hund. Es gibt meistens viel zu berichten, was den Tag über erlebt wurde. Und auch unser Hund Barny freut sich dann auf ein wenig Abwechslung. Sobald das Wetter es zulässt, beschäftige ich mich auch sehr gerne in unserem Garten. Dort gibt es immer etwas zu tun.

3. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Familienfreundlich, verlässlich, modern

4. Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.
Ich gehöre in der Volksbank zum Team der Firmenkunden-Assistenz. Von den Aufgaben gestaltet sich meine Arbeit recht abwechslungsreich. Nachdem mein Arbeitstag um ca. 8:00 Uhr startet, stehe ich als Unterstützung für unsere Firmenkunden-Berater zur Verfügung. Dazu gehört die Übernahme marktnaher Sachbearbeitungsaufgaben, sowie die Besuchsnachbereitung für die Firmenkunden-Berater. Wie bilden sozusagen die Schnittstelle zwischen dem Markt und der Marktfolge.
In unserem Bereich kommt keine Langeweile auf. Die Team-Kollegen aus der Firmenkundenebene versorgen uns den Tag über mit reichlich Aufgaben.


5. Was tut die Volksbank Lohne-Mühlen eG für deine Work-Life-Balance?
Bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG wird Familienfreundlichkeit großgeschrieben. Durch die Möglichkeit in Teilzeit arbeiten zu können, wird es mir ermöglicht, das Familienleben mit dem Job zu vereinbaren. Steht ein wichtiger Termin an, so spricht zeitweise auch nichts gegen eine flexible Arbeitseinteilung. Außerdem bietet die Volksbank Lohne-Mühlen eG allen Mitarbeitern die Möglichkeit des Bike-Leasings, sowie  ein spezielles Mitarbeiter- Benefit-Programm. Ich persönliche nutze diese Angebote und finde es toll, von diesen Möglichkeiten profitieren zu können.


6. Was hat dich dazu bewegt ein Teil der Volksbank Lohne-Mühlen eG zu werden?
Zum Ende meiner Schulzeit stellte sich die Frage: Was tun nach dem Abitur? Studieren? Oder doch lieber eine Ausbildung? Ich habe mich mit dem Thema viel beschäftigt. Auf die Volksbank Lohne-Mühlen eG bin ich durch eine Stellenausschreibung  in der Zeitung aufmerksam geworden. Da ich mir eine Ausbildung zur Bankkauffrau gut vorstellen konnte, habe ich mich auf den Ausbildungsplatz beworben.
Heute bin ich froh diesen Weg eingeschlagen zu haben. Es ist toll schon so lange Zeit ein Teil dieses Teams sein zu dürfen.

Peter Sieve

1. Stell dich bitte kurz vor.
Hallo, mein Name ist Peter Sieve, ich bin 20 Jahre alt und wohne in Lohne. Anfang 2021 habe ich meine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Volksbank Lohne-Mühlen  abgeschlossen und bin seitdem in der Marktfolge-Aktiv tätig.

2. Welche Interessen/ Hobby verfolgst du gerne nach Feierabend?
Nach dem Feierabend bin ich meistens auf dem Fußballplatz. Zudem mache ich Fitness und treffe mich gerne mit Freunden zum Feiern.

3. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Fair, kompetent, zukunftsorientiert

4. Beschreibe kurz deinen Tagesablauf.
In der Marktfolge bin ich als Kreditsachbearbeiter tätig. Meine Hauptaufgaben sind Tätigkeiten, die in Verbindung mit Privatkrediten (Baufinanzierung) und Firmenkrediten stehen. Dazu gehören hauptsächlich die Bewertung von wohnwirtschaftlichen Objekten anhand einer Beleihungswertermittlung, das Prüfen und Vorbereiten von Kreditentscheidungen und die Kontrolle von Sicherheiten.

5. Was tut die Volksbank Lohne-Mühlen eG für deine Work-Life-Balance?
Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit), Hansefit

6. Was hat dich dazu bewegt ein Teil der Volksbank Lohne-Mühlen eG zu werden?
Anfang 2018 habe ich ein Schulpraktikum bei der Volksbank durchgeführt. Aufgrund des Praktikums habe ich mich dazu entschlossen, eine Ausbildung bei der Volksbank Lohne-Mühlen zu beginnen.

Alexandra Blömer

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Hallo, ich heiße Alexandra Blömer, bin 45 Jahre und wohne mit meinem Mann und unseren 3 Kindern in Lutten.
Ich arbeite seit 23 Jahren bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG und seit dem 01.04.2020 im DialogCenter in Mühlen.

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Freundlich, kompetent, kundennah

3. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?
Sie macht mir Spaß. Das Zusammenspiel aus verschiedenen Aufgabengebieten (z. B. Zahlungsverkehr, Online-Banking) und die Arbeit mit Kunden und Kollegen bringen Abwechslung in den Tag.

4. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.
Am Telefon nehme ich die Kundenwünsche entgegen und bearbeite diese, soweit möglich, fallabschließend. Dazu gehören: Überweisungen annehmen, Auskünfte rund ums Konto, Karten und Online-Banking. Zudem erstellen wir auch Bescheinigungen, ändern Adressen und vervollständigen Kundendaten.

5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Der Arbeitgeber vor Ort mit nettem Vorstand und Kollegen. Die gute Zusammenarbeit und Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern.
Die Möglichkeit auf berufliche Veränderung innerhalb des Betriebes zeichnen die Volksbank Lohne-Mühlen eG als besonderen Arbeitgeber aus.
 
6. Was war bisher dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Mein persönliches Highlight: Die Umstellung auf den Euro. Zu dieser Zeit arbeitete ich in der Kasse und somit habe ich nicht nur die systemseitige Umstellung miterlebt, sondern auch jede Menge Bargeld getauscht.

Christoph Winter
Christoph Winter

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Ja, Moin. Mein Name ist Christoph Winter. Ich bin 34 Jahre alt und wohne in Dinklage. Nach meinem Abitur bin ich vor mittlerweile 15 Jahren in den Bankensektor eingestiegen und seit November 2019 für die Volksbank Lohne-Mühlen in der Privatkundenbetreuung tätig.
In meiner Freizeit spiele ich gerne Handball und bin ansonsten in meiner Schützenkompanie "Moorhasen" aktiv.

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Lösungsorientiert, bodenständig, flexibel.

3. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?
Die unterschiedlichsten Menschen in den unterschiedlichsten Lebenslagen begleiten zu dürfen und hierbei zu völlig individuellen Anlässen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

4. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.
Kein Tag gleicht dem anderen. Generell sind diese geprägt von einem Wechsel zwischen Kundengesprächen sowie Erarbeitung und Umsetzung der individuellen Lösungen und Konzepte zu den vorher besprochenen finanziellen Anliegen.

5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Die lokale Verbundenheit. Die Kunden kommen von hier, die Mitarbeiter kommen von hier und die Entscheidungsträger kommen von hier. Diese Konstellation führt zu einer Dynamik, die in den (Arbeits-)Abläufen jeden Tag positiv spürbar ist.

6. Was war bisher dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Schwer zu sagen. Kurz nach meinem Antritt bei der Volksbank haben alle Menschen angefangen Masken zu tragen. Dadurch waren die "großen" Highlights wohl ein wenig verwehrt - und die ganzen kleineren Highlights hier wiederzugeben, würde wohl den Rahmen sprengen.

Aber eine kleine persönliche Anekdote sei dennoch erlaubt:
Als ich mich in meiner ersten Arbeitswoche mit dem Computer vertraut gemacht habe, durfte ich entdecken, dass es mein erstes Sparkonto, welches meine Eltern damals in der Filiale Märschendorf für den kleinen Stöpsel Christoph eröffnet haben noch gibt. Da ist mir aufgefallen, wie lange mich die Volksbank Lohne-Mühlen eG (wenn auch zwischenzeitlich unbewusst) schon in meinem Leben begleitet. Und nun darf ich diese langlebigen Verbundenheiten aktiv mitgestalten."

Walter Diekmann
Walter Diekmann

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Mein Name ist Walter Diekmann, 58 Jahre jung,  wohne in Lohne, bin verheiratet und habe 2 erwachsene Kinder. Seit 41 Jahren arbeite ich bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG und bin im Bereich IT tätig.

2. Wie setzt Du dich für unsere Region ein?
Ich bin seit Anfang der 80er aktiv bei der Freilichtbühne Lohne tätig.

3. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Persönlich - zuverlässig - kompetent

4. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?
Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich und hat täglich immer wieder neue Herausforderungen. Ohne IT läuft im wahrsten Sinne des Wortes gar nichts und so kann ein Ausfall oder eine Störung schnell den täglichen Bankbetrieb lahm legen. Im täglichen Support mit Kunden:innen und Mitarbeiter:innen freue ich mich, wenn ich bei Problemen weiterhelfen kann.

5. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.
Die vorhandene IT-Infrastruktur immer wieder auf Weiterentwicklung und Neuausrichtung anzupassen zählt zu meinen Hauptaufgaben. Die an den Arbeitsplätzen und Selbstbedienungsgeräten vorhandene Technik muss über das ganze Jahr hinweg einwandfrei funktionieren. Softwareinstallationen und Updates müssen zeitnah installiert werden, damit Sicherheitslücken schnell geschlossen werden und die Programme einwandfrei und sicher funktionieren. Gerade im Bereich der IT hat es in den letzten Jahrzehnten rasante Entwicklungsschritte gegeben. Datensicherheit ist ein wichtiger Teil meines Aufgabenbereichs. Probleme mit der externen oder internen Kommunikation oder ein aggressives Virus können heutzutage zu großen Komplikationen führen. Hier unterstützt uns auch unser Rechenzentrum durch ein umfangreiches Sicherheitsmanagement.
Zu meinem weiteren Tagesablauf gehört auch der Support für unsere Mitarbeiter:innen sowie die Administration der Mitarbeiterrechte. Das ist erforderlich, damit die Kollegen:innen entsprechend ihrem Zuständigkeitsbereich und ihren Kompetenzen selbstständig mit den bankinternen PC-Anwendungen arbeiten können. Auch der Support für unsere Kunden:innen im Bereich Online-Banking zählt zu meinem Aufgabenbereich. Hier unterstütze ich unsere Kunden:innen, wenn sie Probleme mit der Online-Filiale oder der VR-Banking App haben. Für Firmen und Vereine richte ich Vertriebswege ein, wenn Finanzsoftware beim Online-Banking zum Einsatz kommt. Dabei unterstütze ich den Kunden per Fernwartung, wodurch oft schnell geholfen werden kann. IT-Schulungen, das Erstellen von Auswertungen und das Dokumentieren gehören ebenfalls zu meinem Tagesablauf.

6. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Der Arbeitsgeber ist vor Ort und bedeutet damit für mich einen kurzen Weg zur Arbeit, den ich mit dem Fahrrad fahren kann. Das Betriebsklima ist besonders gut, nette Kollegen:innen, flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)  sowie gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.


7. Was war bisher dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Das absolute Highlight für mich war die Feier zum 125. Jubiläum in 2014. Es war ein brillantes, rauschendes und unvergessliches Fest! Hier stimmte einfach alles: Location - Stimmung - Musik - Gestaltung, eben das ganze Konzept.

Katharina Krannich
Katharina Krannich

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Mein Name ist Katharina Krannich; ich bin mittlerweile seit 16 Jahren bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG beschäftigt.
Nach Abschluss meines dualen Betriebswirtschaftsstudiums konnte ich in der Abteilung Marktfolge-Aktiv zunächst die Grundlagen des Firmenkundenkreditgeschäftes in der Praxis erlernen,
um dann, mit den Grundlagen im Gepäck, in den Bereich der Firmenkundenberatung zu wechseln, in dem ich derzeit immer noch tätig bin.

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
TEAM, KOMPETENZ, FAIRNESS

3. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?

Mein Job beinhaltet sehr viel Abwechslung und birgt immer neue Herausforderungen. Ich mag die Zusammenarbeit mit Menschen.
Durch die Betreuung meiner Kunden, welche in ganz unterschiedlichen Branchen tätig sind, habe ich die Chance mich von Tag zu Tag weiterzuentwickeln.
Die Zufriedenheit meiner Kunden mit der individuellen Betreuung und Zusammenarbeit steht für mich dabei an erster Stelle.

4. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.
Eigentlich ist jeder Tag verschieden. Je nach Wunsch, werden Termine sowohl beim Kunden im Betrieb als auch hier vor Ort in der Volksbank wahrgenommen.
Neben Sitzungen innerhalb des Firmenkunden-Teams stehen auch das Schreiben von Kreditvoten, das Anfordern von Unterlagen oder das Abarbeiten von Kundenaufträgen /-anfragen auf der Tagesordnung.
Weiterhin gehören Objektbesichtigungen (sowohl wohnwirtschaftlicher- als auch gewerblicher Bauten), Darlehenskalkulationen und die Kontendisposition zu meinem Aufgabenbereich.
Unterjährige Seminarteilnahmen runden die persönliche - und fachliche Weiterentwicklung in meinem Bereich ab.

5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Die Volksbank Lohne-Mühlen eG hat es mir ermöglicht, in dem für mich interessantesten Arbeitsbereich Fuß zu fassen und mich dabei weiterzuentwickeln.
Auf diesem Weg wurde ich immer von der Geschäftsleitung, meinen Vorgesetzten oder auch Kollegen proaktiv unterstützt.
Ich für mich kann sagen, dass mir immer ein offenes Ohr geschenkt wurde und, dass ich die Zusammenarbeit, insbesondere innerhalb unseres FKB-Teams, sehr schätze.

6. Was war bisher Dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Das schönste Erlebnis für mich war das 125-jährige Jubiläum der Volksbank und die damit verbundene Feier auf dem Schützenplatz in Lohne. Es war eine rundum toll organisierte Veranstaltung, von der heute noch viele Kollegen aber auch Kunden erzählen.

Julia Lammers

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Hallo, mein Name ist Julia Lammers und ich komme aus Vechta. Seit 2016 arbeite ich bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG und wurde vor 2 Jahren nach der Ausbildung in die Abteilung Organisation übernommen.

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Flexibel, vielseitig, zukunftsorientiert

 


3. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?
Sowohl meine abwechslungsreichen als auch vielfältigen Aufgabenbereiche und das Miteinander unter den Kollegen machen Spaß. All das sorgt dafür, dass ich jeden Tag gerne zur Arbeit gehe!

4. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.

In der Abteilung Organisation bin ich hauptsächlich für das Anfertigen und Anpassen von Arbeitsanweisungen verantwortlich. Die "Arbeitsanweisungen" sind Anleitungen für das tägliche "doing" der Mitarbeiter unserer Bank. Sie geben an, nach welchen Vorgaben und Vorschriften gearbeitet werden muss. Zusätzlich unterstütze ich die Ausbildungsleitung bei der Einteilung der Auszubildenden für die einzelnen Abteilungen.


5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Die Volksbank Lohne-Mühlen eG ist ein attraktiver Arbeitgeber, der berufliche Weiterbildungen und Fortbildungen unterstützt und flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) ermöglicht.

6. Was war bisher Dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Der Abschluss meiner Berufsausbildung war mein bislang herausragendstes Erlebnis.

Doris Frilling
Doris Frilling Interview

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Ich bin Doris Frilling und ich bin 56 Jahre jung. Ich bin verheiratet, habe 2 erwachsene Kinder und wohne in Lohne. Seit 38 Jahren bin ich nun bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG angestellt und arbeite im Kundenservice in Lohne.

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Kompetent, flexibel, verantwortungsbewusst


3. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?
Am meisten Spaß macht es mir vor Ort mit den Kunden zu arbeiten und Kundengespräche zu führen. Insbesondere das Eingehen auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden macht mir viel Spaß.

4. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.

Im Kundenservice habe ich sehr viel Kundenkontakt und aus diesem Grund auch ein vielfältiges Aufgabengebiet. Dazu zählt z.B. der Zahlungsverkehr, sprich Ein- und Auszahlungen vorzunehmen, das Überprüfen der Überweisungen auf Richtigkeit, die Verwaltung der Schließfächer/des Kundentresors. Ebenfalls kümmere ich mich um Konto- und Sparkontoeröffnungen, die Bestellung von Kreditkarten, die Einrichtung vom Online-Banking und die Erfüllung individueller Kundenwünsche.


5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Die Volksbank Lohne-Mühlen eG hebt sich für mich durch ihre Eigenständigkeit hervor. Auch der freundliche Umgang mit den Kollegen und den Kunden zeichnet die Volksbank aus. Die Volksbank Lohne-Mühlen eG ist vor Ort präsent und setzt sich für unsere Region ein. Diese Punkte machen die Bank für mich zu einem besonderen Arbeitgeber

6. Was war bisher Dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Mein persönliches Highlight war mein erster Arbeitstag am 01.08.1982. Damals hieß die Volksbank Lohne-Mühlen eG noch Lohner Bank eG. Ebenfalls blieb mir die große Jubiläumsfeier zum 125-jährigen Bestehen der Volksbank Lohne-Mühlen eG in Erinnerung.

Kai Hennig
Kai Hennig Interview

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Ich bin Kai Hennig, 42 Jahre jung und wohne mit meiner Frau und zwei Kindern in Lohne. Seit fast 3 Jahren arbeite ich jetzt für die Volksbank Lohne-Mühlen eG, bin aber bereits mein halbes Leben als Bankberater unterwegs.
In meiner Freizeit fahre ich gerne und viel Rennrad entweder mit Kollegen unserer Radgruppe "Voba Pedalritter" oder mit Freunden der "Radsportgemeinschaft Lohne-Vechta e.V.".

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Wir sind schnell, flexibel, nah!

3. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?
Netten Menschen durch gute Beratung einen Mehrwert schaffen.

4. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.
Als Vermögensberater bin ich hauptsächlich in Gesprächen mit Kunden. Natürlich spielt dabei die Informationsbeschaffung und die Analyse des Kapital-, Zins- und Immobilienmarktes eine große Rolle, wobei der Zinsmarkt jetzt und auch in absehbarer Zeit als Vermögensberater kaum eine Rolle spielen wird.

5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Wir kennen unsere Kunden, weil wir nebenan wohnen, arbeiten und leben und sind als Genossenschaft ein Teil der Region. Das motiviert sehr und schafft Vertrauen.

6. Was war bisher Dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Die vielen glücklichen Gesichter am Weltspartag.