Unsere Mitarbeiter im Interview

Mit unseren Mitarbeiterinterviews stellen wir Ihnen unsere Kollegen und unsere unterschiedlichen Abteilungen vor. Die Mitarbeiter erzählen Ihnen etwas über ihren Werdegang und die Arbeit bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG.

Mike Rosenau
Mike Rosenau Interview

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Hallo mein Name ist Mike Rosenau. Ich bin seit 2014 bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG tätig. Nach meinem dualen Studium zum "Bachelor of Arts" wurde ich in die Abteilung "Marktfolge Aktiv" übernommen. Seither beschäftige ich mich primär mit der Bilanzanalyse von Firmenkunden.

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
flexibel, lösungsorientiert, vertrauensvoll


3. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?
Das kollegiale Miteinander sowie die ständig wechselnden Aufgaben und Herausforderungen gefallen mir am besten.

4. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.

In der Bilanzanalyseabteilung befassen wir uns mit der Untersuchung von bilanzierenden Unternehmen, um deren derzeitige und zukünftige wirtschaftliche Lage anhand des Jahresabschlusses zu beurteilen. Die Ergebnisse stellen wir unseren Firmenkundenberatern zur Verfügung, damit diese mithilfe der Analyse eine Kreditentscheidung treffen können.


5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Die flachen Hierarchien, die Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern und die zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten zeichnen uns gegenüber anderen Arbeitgebern aus. 

6. Was war bisher Dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Der Abschluss meines Studiums war mein bisheriges Highlight!

Julia Lammers

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Hallo, mein Name ist Julia Lammers und ich komme aus Vechta. Seit 2016 arbeite ich bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG und wurde vor 2 Jahren nach der Ausbildung in die Abteilung Organisation übernommen.

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Flexibel, vielseitig, zukunftsorientiert

 


3. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?
Sowohl meine abwechslungsreichen als auch vielfältigen Aufgabenbereiche und das Miteinander unter den Kollegen machen Spaß. All das sorgt dafür, dass ich jeden Tag gerne zur Arbeit gehe!

4. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.

In der Abteilung Organisation bin ich hauptsächlich für das Anfertigen und Anpassen von Arbeitsanweisungen verantwortlich. Die "Arbeitsanweisungen" sind Anleitungen für das tägliche "doing" der Mitarbeiter unserer Bank. Sie geben an, nach welchen Vorgaben und Vorschriften gearbeitet werden muss. Zusätzlich unterstütze ich die Ausbildungsleitung bei der Einteilung der Auszubildenden für die einzelnen Abteilungen.


5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Die Volksbank Lohne-Mühlen eG ist ein attraktiver Arbeitgeber, der berufliche Weiterbildungen und Fortbildungen unterstützt und flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) ermöglicht.

6. Was war bisher Dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Der Abschluss meiner Berufsausbildung war mein bislang herausragendstes Erlebnis.

Katharina Krannich
Katharina Krannich

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Mein Name ist Katharina Krannich; ich bin mittlerweile seit 16 Jahren bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG beschäftigt.
Nach Abschluss meines dualen Betriebswirtschaftsstudiums konnte ich in der Abteilung Marktfolge-Aktiv zunächst die Grundlagen des Firmenkundenkreditgeschäftes in der Praxis erlernen,
um dann, mit den Grundlagen im Gepäck, in den Bereich der Firmenkundenberatung zu wechseln, in dem ich derzeit immer noch tätig bin.

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
TEAM, KOMPETENZ, FAIRNESS

3. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?

Mein Job beinhaltet sehr viel Abwechslung und birgt immer neue Herausforderungen. Ich mag die Zusammenarbeit mit Menschen.
Durch die Betreuung meiner Kunden, welche in ganz unterschiedlichen Branchen tätig sind, habe ich die Chance mich von Tag zu Tag weiterzuentwickeln.
Die Zufriedenheit meiner Kunden mit der individuellen Betreuung und Zusammenarbeit steht für mich dabei an erster Stelle.

4. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.
Eigentlich ist jeder Tag verschieden. Je nach Wunsch, werden Termine sowohl beim Kunden im Betrieb als auch hier vor Ort in der Volksbank wahrgenommen.
Neben Sitzungen innerhalb des Firmenkunden-Teams stehen auch das Schreiben von Kreditvoten, das Anfordern von Unterlagen oder das Abarbeiten von Kundenaufträgen /-anfragen auf der Tagesordnung.
Weiterhin gehören Objektbesichtigungen (sowohl wohnwirtschaftlicher- als auch gewerblicher Bauten), Darlehenskalkulationen und die Kontendisposition zu meinem Aufgabenbereich.
Unterjährige Seminarteilnahmen runden die persönliche - und fachliche Weiterentwicklung in meinem Bereich ab.

5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Die Volksbank Lohne-Mühlen eG hat es mir ermöglicht, in dem für mich interessantesten Arbeitsbereich Fuß zu fassen und mich dabei weiterzuentwickeln.
Auf diesem Weg wurde ich immer von der Geschäftsleitung, meinen Vorgesetzten oder auch Kollegen proaktiv unterstützt.
Ich für mich kann sagen, dass mir immer ein offenes Ohr geschenkt wurde und, dass ich die Zusammenarbeit, insbesondere innerhalb unseres FKB-Teams, sehr schätze.

6. Was war bisher Dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Das schönste Erlebnis für mich war das 125-jährige Jubiläum der Volksbank und die damit verbundene Feier auf dem Schützenplatz in Lohne. Es war eine rundum toll organisierte Veranstaltung, von der heute noch viele Kollegen aber auch Kunden erzählen.

Doris Frilling
Doris Frilling Interview

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Ich bin Doris Frilling und ich bin 56 Jahre jung. Ich bin verheiratet, habe 2 erwachsene Kinder und wohne in Lohne. Seit 38 Jahren bin ich nun bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG angestellt und arbeite im Kundenservice in Lohne.

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Kompetent, flexibel, verantwortungsbewusst


3. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?
Am meisten Spaß macht es mir vor Ort mit den Kunden zu arbeiten und Kundengespräche zu führen. Insbesondere das Eingehen auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden macht mir viel Spaß.

4. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.

Im Kundenservice habe ich sehr viel Kundenkontakt und aus diesem Grund auch ein vielfältiges Aufgabengebiet. Dazu zählt z.B. der Zahlungsverkehr, sprich Ein- und Auszahlungen vorzunehmen, das Überprüfen der Überweisungen auf Richtigkeit, die Verwaltung der Schließfächer/des Kundentresors. Ebenfalls kümmere ich mich um Konto- und Sparkontoeröffnungen, die Bestellung von Kreditkarten, die Einrichtung vom Online-Banking und die Erfüllung individueller Kundenwünsche.


5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Die Volksbank Lohne-Mühlen eG hebt sich für mich durch ihre Eigenständigkeit hervor. Auch der freundliche Umgang mit den Kollegen und den Kunden zeichnet die Volksbank aus. Die Volksbank Lohne-Mühlen eG ist vor Ort präsent und setzt sich für unsere Region ein. Diese Punkte machen die Bank für mich zu einem besonderen Arbeitgeber

6. Was war bisher Dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Mein persönliches Highlight war mein erster Arbeitstag am 01.08.1982. Damals hieß die Volksbank Lohne-Mühlen eG noch Lohner Bank eG. Ebenfalls blieb mir die große Jubiläumsfeier zum 125-jährigen Bestehen der Volksbank Lohne-Mühlen eG in Erinnerung.

Kai Hennig
Kai Hennig Interview

1. Stell Dich bitte kurz vor.
Ich bin Kai Hennig, 42 Jahre jung und wohne mit meiner Frau und zwei Kindern in Lohne. Seit fast 3 Jahren arbeite ich jetzt für die Volksbank Lohne-Mühlen eG, bin aber bereits mein halbes Leben als Bankberater unterwegs.
In meiner Freizeit fahre ich gerne und viel Rennrad entweder mit Kollegen unserer Radgruppe "Voba Pedalritter" oder mit Freunden der "Radsportgemeinschaft Lohne-Vechta e.V.".

2. Beschreibe die Volksbank Lohne-Mühlen eG in 3 Worten.
Wir sind schnell, flexibel, nah!

3. Was gefällt Dir an Deiner Arbeit am besten?
Netten Menschen durch gute Beratung einen Mehrwert schaffen.

4. Beschreibe bitte kurz Deinen Tagesablauf.
Als Vermögensberater bin ich hauptsächlich in Gesprächen mit Kunden. Natürlich spielt dabei die Informationsbeschaffung und die Analyse des Kapital-, Zins- und Immobilienmarktes eine große Rolle, wobei der Zinsmarkt jetzt und auch in absehbarer Zeit als Vermögensberater kaum eine Rolle spielen wird.

5. Was zeichnet die Volksbank Lohne-Mühlen eG gegenüber anderen Arbeitgebern aus?
Wir kennen unsere Kunden, weil wir nebenan wohnen, arbeiten und leben und sind als Genossenschaft ein Teil der Region. Das motiviert sehr und schafft Vertrauen.

6. Was war bisher Dein persönliches Highlight-Erlebnis bei der Volksbank Lohne-Mühlen eG?
Die vielen glücklichen Gesichter am Weltspartag.